TYPISCHE KÜCHENREZEPTE

 

Sangría (8 Personen):

- 3 Liter Rotwein. - 1 Liter Zitronenlimonade.
- 1 Glas Brandy (Cognac).
- 1 Glas Likör (Tía María, Cointreau, Likör 43...).
- 2 Pfirsiche.
- 1 Apfel.
- 1 Zitrone.
- 1 Stück Zimtstange.
- Zucker

Die Früchte werden gewaschen und auf Stückchen geschnitten. Man giesst den Wein dazu und lässt ihn einige Stunden ziehen, damit er den Fruchtgeschmack annimmt. Dann werden die restlichen Getränke dazugegeben, gut vermischt und danach wird die Sangría kaltgestellt. Sie wird mit Eiswürfeln und den Fruchtstückchen serviert.

 

Kartoffelomelett – Spanische Tortilla (6 Personen):

- 8 Eier.
- 1 Kilo Kartoffeln.
Die Kartoffeln schälen und waschen. Dann in kleine Würfel schneiden und in genügend Öl frittieren. Wenn sie frittiert sind, herausnehmen und aufbewahren. Währenddessen die Eier gründlich schlagen, und wenn Eiweiss und Eigelb gleichmässig vermischt sind, werden die Kartoffel hinzugegeben, und alles wird gut vermischt. In eine Pfanne werden drei Esslöffel Öl gegeben (so dass nur der Pfannenboden bedeckt ist). Wenn das Öl erhitzt ist, wird die Mischung aus Kartoffeln und Eiern in die Pfanne gegeben und bei geringer Hitze gebraten, wobei man darauf achten muss, dass sie nicht am Pfannenboden anbäckt. Mit einem Deckel oder Teller, der den Umfang der Pfanne deckt, wendet man die ‘Tortilla’ und brät sie von der anderen Seite. Zuvor etwas Öl in die Pfanne geben, damit sie auch von der anderen Seite nicht anklebt.

Anmerkung: Man kann auch andere Zutaten wie gestückelte Paprika, Zwiebel und spanische Landwurst usw. mit zu den Kartoffeln geben.

Die ‘Tortilla’ kann mit Mayonnaise serviert werden.


Gazpacho (6 oder 8 Personen):
- 1, 5 Kilo reife Tomaten.
- 1 kleine Gurke.
- 1 kleine grüne Paprika.
- 1 kleine Tasse Olivenöl.
- 2 oder 3 Knoblauchzehen.
- Altbrot vom Vortag in Wasser eingeweicht.
Die Tomaten werden geschält, entkernt und auf Stücke geschnitten. Die Tomaten, die geschälte Gurke, die entkernte Paprika und die Knoblauchzehen werden alle auf Stücke geschnitten in den Mörser gegeben. Öl, eine Prise Salz und einen Teelöffel Essig dazugeben. Es wir alles gut passiert und später durch die Pürriermühle gegeben. Danach etwas kaltes Wasser hinzugeben, um den Gazpacho zu verdünnen. Er wird als Suppe serviert, mit kleingewürfeltem, rohem Gemüse jeweils auf verschiedenen Tellern als Beilage. Man kann ihn auch mit Schinken oder gekochtem Ei, beides in gestückelter Form, begleiten.

 

EINFACHE PAELLA : (www.karlosnet.com)

- 200 gr. gesäuberter Seeteufel auf Würfel geschnitten.
- 200 gr. gepellte Shrimps
- 200 gr. Miesmuscheln.
- 8 Garnelen.
- Fischbrühe.
- Salz.
- Petersilie.
- 400 gr. Reis.
- 1 fein gewürfelte Zwiebel.
- 1 fein geschnittene Möhre.
- 1 fein geschnittene grüne Paprika.
- 1 fein geschnittene Tomate.
- 3 fein gewürfelte Knoblauchzehen.
In der Paellapfanne das Gemüse 5 Minuten wenden. Wenn es gut angedünstet ist, den Fisch dazugeben sowie die Shrimps und Muscheln. Gut erhitzen und den Reis dazugeben.

Umrühren und die Fischbrühe dazugeben.

Mit Salz abschmecken, und wenn die Paella zu kochen beginnt, die Garnelen auflegen und die Paella 15 Minuten auf kleiner Flamme garen.

Fotogalerie

Kontakt

Instituto Picasso

  • Plaza de la Merced 20-1 Malaga, 29012, Malaga, Spanien.
  • + 34 952 21 07 99
  • + 34 952 21 39 32
  • + 34 952 22 79 48
  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Tomato Green Blue Cyan Dark_Red Dark_Blue

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction